• Schriftgröße A A A

operational services (OS) aktualisiert VCD

Mittwoch, 28. Februar 2018 um 17:00 Uhr | connvenio News

E-Mail Drucken PDF

operationsal services - logo

Die operational services (OS) ist ein Full-Service-Provider (ca. 700 Mitarbeiter, ca. 100 Mio. € Jahresumsatz, 9 Standorte) rund um den Rechenzentrums-, Netzwerk- und Applikationsbetrieb. Die OS betreibt modernste Informationssysteme, sichert den langfristigen Systemsupport und die Verfügbarkeit kritischer Betriebsprozesse.

Für die Akquistion und Eignungsdarstellung nutzt die OS gemäß den internationalen Richtlinien das durch die connvenio aufgebaute und gepflegte virtual company dossier (VCD). Im Rahmen der jährlichen Prüfung durch die Auftragsberatungsstelle Hessen verlängert die OS Ihr Präqualifikationszertifikat für öffentliche Auftraggeber und aktualisiert Ihr VCD.

Erfahrene ICT-Experten planen, begleiten und steuern Outsourcing-Projekte über die gesamte Projektdauer und im Zusammenhang mit branchenspezifischen Fachkenntnissen, z. B. aus der Transportwirtschaft, der Logistik sowie aus der Automobil- und Fertigungsindustrie. Die OS Services (24/7, Made in Germany) werden standardisiert nach ITIL erbracht und erfolgen je nach Kundenanforderungen als Vor-Ort-Service, per Fernwartung oder im Data Center. Die OS hält u.a. aktuelle Zertifikate nach DIN EN ISO 9001 und ISO/IEC 27001, SAP Advanced Hosting Partner sowie Microsoft Gold Certified Partner.

cover - VCD- operational services

Wir freuen uns für unseren Kunden über die erfolgreiche Prolongation der Zertifizierung und Aktualsierung des virtual company dossiers über connvenio um Bid-Managementprozesse für den public sector schlanker und effektiver umsetzen zu können.